Natürlich bauen im Dialog
Facebook Icon Instagram Icon
X
  • Bauherrengeschichte - Wohnen auf einer Ebene

    Bauherrengeschichte Wohnen auf einer Ebene

Wohnen auf einer Ebene
ZWEITES HAUS, DOPPELTE FREUDE

»Es hat sich gelohnt, mutig zu sein und den Schritt zu einem neuen Haus zu wagen. Hunoldhaus haben wir auf dem gesamten Weg dorthin als kompetenten Partner erlebt, der die Bauphase zu einer Zeit gemacht hat, an die wir noch lange gern zurückdenken werden.«

Das Ziel

Wir haben viele Jahre in einem großen Haus mit Garten gelebt. Umzuziehen stand nie zur Debatte, denn für uns war klar: Einen alten Baum verpflanzt man nicht. Dennoch wurde das große Haus mehr und mehr zur Belastung und der Wunsch nach etwas Kleinerem begann zu wachsen. Schließlich fassten wir einen Entschluss: Wir bauen noch einmal ein Haus! Ein überschaubarer und komfortabler Winkelbungalow sollte es sein, welcher mit barrierefreien Bädern und Türen optimal auf unsere zukünftigen Bedürfnisse angepasst ist.



Der Weg

Aber bevor wir unseren Haustraum in die Tat umsetzten, wollten wir unser altes Haus verkaufen. Nach unserem Besuch des Bauforums bei Hunoldhaus erlebten wir direkt, was Bauen im Dialog bedeuten kann. Frau Hunold vermittelte uns eine Maklerin, mit deren Hilfe der Verkauf unseres bisherigen Hauses bald unter Dach und Fach war. In den Garten unseres alten Grundstückes baute Hunoldhaus also nun unser neues Zuhause. Jeden Tag beobachteten wir von unserem alten Haus aus durch ein Fernglas gespannt den Bauprozess. Für uns war es wirklich faszinierend, zu erleben, wie schnell unser neues Haus Gestalt annahm. 100 Tage Bauzeit — das hat wirklich geklappt.



»Unser Traum von einem
zweiten Zuhause ist durch den
gemeinsamen Dialog mit Hunoldhaus
Wirklichkeit geworden.«

  • fileReference.alternative
  • fileReference.alternative
  • fileReference.alternative


Das Ergebnis

Damit wir uns in unserem neuen Haus richtig wohlfühlen konnten, wollten wir einen Teil unserer alten Möbel übernehmen. Dieser Wunsch wurde schon bei der Planung berücksichtigt, sodass zu unserer großen Freude nun jedes Möbelstück seinen Platz hat. Beim Grundriss war uns eine großzügige Raumaufteilung besonders wichtig. So wurde ein eigener Bereich mit Schlafzimmer, Bad und Flur geschaffen, den unsere Gäste oder später einmal eine Pflegekraft nutzen können. Wir sind in unserem neuen Zuhause sehr glücklich, weil es Hunoldhaus gelungen ist, Altes und Neues auf wunderbare Weise in Einklang zu bringen. Vom ersten Tag an spürten wir das »Daheim«-Gefühl in jedem Winkel. Die Gewissheit, gut aufgehoben zu sein, hat uns das Hunoldhaus-Team während der gesamten Zeit vermittelt und uns damit jeden Tag aufs Neue in unserer Entscheidung bestätigt.

Weitere Bauherrengeschichten